zurück

KraussMaffei auf der JEC Connect Leichtbaulösungen für die Bau- und die Automobilindustrie

KraussMaffei auf der JEC Connect Leichtbaulösungen für die Bau- und die Automobilindustrie
  • Pultrusionslösungen für nachhaltige Produkte und Prozesse
  • FiberForm – Systemlösungen punkten beim Klimaschutz
  • Informationen aus erster Hand im Konferenzprogramm

(München, May 20. 2021) Mit einem umfassenden Informationspaket zu Leichtbautechnologien begrüßt KraussMaffei die Besucher der JEC Connect, die dieses Jahr am 1.-2. Juni als online-Event stattfindet. Innovationen rund um die Pultrusion und die FiberForm-Technologie stehen im Mittelpunkt. Nachhaltige Prozesse und effiziente, CO2 vermeidende Systemlösungen finden besondere Aufmerksamkeit.

“Dieses Jahr stellen wir auf der JEC Connect die Pultrusion und die Fiberform-Technologie in den Fokus”, erklärt Philipp Strasser, Global Application Owner RPM & Automotive. Beide Composite-Verfahren geben Antworten auf die aktuellen Anforderungen nach nachhaltigen Produkten und Prozessen. In der Pultrusionstechnologie ist die KraussMaffei Tochter Pultrex mit einem umfassenden Angebot an Verfahrenslösungen und Produktions-Aggregaten weltweit Marktführer mit über 300 installierten Anlagen. Zudem stehen den Kunden Innovationen für höhere Produktionsleistung und optimierten Arbeitsschutz zur Verfügung, die im KraussMaffei Stammhaus entwickelt wurden.

FiberForm Technologie spart CO2

FiberForm gewinnt für die Produktion von Strukturbauteilen in der aktuellen Nachhaltigkeitsdebate erhöhte Aufmerksamkeit in der Composite-Branche. “Hier punktet KraussMaffei mit umfassender, langjähriger Kompetenz und mit Systemlösungen, die Spritzgießtechnik, Preheating der Organobleche und die Automatisierung, Steuerung und Dokumentation des kompletten Prozesses vereinen”, so Michael Fuchs, Global Application Owner Surface & Lightweight. Auch der CO2-Footprint der Gesamtlösungen wird immer wichtiger. “Wir halten den CO2-Footprint klein, sowohl durch energiesparende KraussMaffei-Technologieen wie etwa das gezielte Vorwärmen der Vorformlinge. Genaus wichtig sind optimal aufeinander abgestimmte Prozesskomponenten als Basis für nachhaltig gefertigte Produkte.”

Pultrudierte Profile helfen in Windkraftanlagen als Versteifungen (spare caps), die Energieversorgung nachhaltig zu sichern. Foto: Adobe Stock / akr11_st

Experten gesprächsbereit

Auf dem virtuellen Messestand finden die Besucher reale Ansprechpartner und Informationen zu allen Aspekten der Leichtbau- und Compositetechnologien bei Krauss Maffei. Im Vortragsprogamm informieren die Pioniere zudem über “Neueste Composite-Technologien und Serienfertigung im Leichtbau”.

.jpeg (1.3 MB)
.pdf (137.89 KB)
Ansprechpartner
Gerhard Konrad
Fachpressesprecher Reaktionstechnik

Gerhard Konrad

Tel +49 (0) 89 8899 3086

Email an Gerhard Konrad
Uli Pecher
Leiter Unternehmenskommunikation

Uli Pecher

Tel +49 (0)89 88 99 10 80

Fax +49 (0)89 88 99 30 92

Email an Uli Pecher
zurück